Aktionen

"Skifahr´n"


Der Skisport ist ein Gemeinschafts- und ein Naturerlebnis, für viele Jugendliche die einzige Möglichkeit, die grandiose Bergwelt Österreichs zu erfahren und eine gewisse Wertschätzung dafür zu entwickeln.

Unter der Initiative „Skifahr’n" werden alle bisherigen schulischen Ski-Aktionen zusammengefasst und durch einen umfassenden Serviceblock ergänzt. Partner der Initiative sind der Landesschulrat für Tirol, das Land Tirol, die Tiroler Seilbahnen, der Tiroler Skilehrerverband, der Österreichische und der Tiroler Skiverband, Sport 2000 und die Tiroler Wasserkraft.

Weitere Infos HIER.

SCHOOL on SNOW

Als Lehrer/-in entspannt eine Schulveranstaltung erleben, während die Kinder sich auf Brettl´n und im Schnee austoben? Mit SCHOOL on SNOW ist das ganz easy. Einfach eines unserer vielseitigen, seit Jahren erfolgreichen Skiangebote wählen, buchen und den Rest erledigen wir.

Alle Kurse beinhalten den Transfer von der Schule und zurück, Betreuung durch professionelle Skilehrer/-innen), Liftkarte, Mittagessen inkl. Getränk, bei Bedarf Leihmaterial und bei mehrtägigen Kursen natürlich auch die Unterkunft.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie HIER.

Snowhow - Schullawinenkurse


Die Inhalte der kostenlosen SNOWHOW - Schullawinenkurse richten sich nach den aktuellen Erkenntnissen der Lawinenkunde. Die Jugendlichen sollen gegenüber den Gefahren abseits der gesicherten Pisten sensibilisiert werden und ein allgemeines Bewusstsein zur Gefahr Lawine im alpinen Lebensraum erlangen.

Die Kurse sind abgestimmt auf Volksschule, Unterstufe, Oberstufe.

Volksschule (an einem Skitag): Pistengrenzen, einfache Verhaltensregeln am Berg, Schneekunde als Naturkundeunterricht, Umgang mit der Notfallausrüstung.

Unterstufe (im Rahmen der Wintersportwoche): SNOWHOW-Bergführer verbringen in Gruppen von maximal 10 Jugendlichen den ganzen Tag im Gelände.

Oberstufe: SNOWHOW-Bergführer halten in der Schule einen Theorievortrag. Im Anschluss erfolgt in einem nahegelegenen Skigebiet in Gruppen von maximal 10 Jugendlichen pro Bergführer der Praxisunterricht inkl. einer Notfallübung.

Jugendliche, die weder Ski- noch Snowboard fahren, erhalten einen Ausbildungstag während einer alpinen Wanderung. Bei entsprechender Schneelage mit Schneeschuhen.

Leihmaterial wie LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Rucksack
und bei Bedarf Schneeschuhe nehmen wir mit.

Weitere Infos HIER.

Quartiere

 

Bei der Suche nach freien Quartieren kann die Tirol Werbung GmbH helfen.

Weitere Infos HIER.


© www.wispowo.at  2018  |   Impressum